Die Balance zwischen „Work“ und „Life“ – 2. Teil

Die Fragen, wie finde und halte ich meine eigene Balance, wie schaffe ich es, dauerhaft leistungsfähig und zufrieden zu sein, sind nicht mit einem Satz zu beantworten. In unserem letzten Infobrief haben wir den Wechsel von An- und Entspannung beschrieben, der unserem physischen und psychischen Bedürfnis entspricht: Also, genügend Anregung, ohne Überforderung oder Langeweile. Um […]

Weiterlesen

Die Balance zwischen „Work“ und „Life“ – 1. Teil

Das Thema „Work-Life-Balance“, „Life-Domain-Balance“ oder einfach ausgedrückt „im Gleichgewicht sein“ ist sehr vielfältig und kann aus sehr unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Deswegen werden wir uns in diesem Jahr dem Thema mit unterschiedlichen Schwerpunkten widmen, beginnend mit ein paar allgemeinen Reflexionen. Der Begriff Work-Life-Balance steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang […]

Weiterlesen

Do`s and Don´ts der Kommunikation

Kommunikation ist auf den ersten Blick einfach: Da gibt es einen Sender, der etwas mitteilen möchte. Er verschlüsselt seine Nachricht in erkennbare Zeichen und der Empfänger entschlüsselt das Ganze wieder. Wenn alles optimal läuft, stimmen gesendete und empfangene Nachricht überein. Ein alltäglicher, fast selbstverständlicher Vorgang. Bisweilen kommt es bei der Kommunikation zwischen Menschen jedoch zu […]

Weiterlesen

Perfektionismus – das Streben nach Vollkommenheit

Bezeichnet man jemanden als Perfektionisten, so kann das sowohl einen positiven, wie auch einen negativen Beiklang haben. Die einen verstehen darunter einen Menschen, der ständig getrieben ist, perfekte Leistungen abzuliefern, der dauerhaft gestresst ist, schlecht abschalten kann, nie zufrieden ist und selbst den allerkleinsten Fehler beanstandet (und damit anderen stets auf den Nerv geht). Andere […]

Weiterlesen

Cybermobbing – der digitale Pranger

„Mobbing“, also das systematische Schikanieren, Quälen und Herabsetzen eines anderen Menschen ist ein Phänomen, das seit einigen Jahren, gerade in der Schulund Arbeitswelt intensiver erörtert wird. Bekannt sind die verheerenden psychischen Auswirkungen auf die Opfer, die oft schwerwiegende psychische und soziale Probleme entwickeln. Der Begriff „Cybermobbing“ nun bezeichnet die Ausübung psychischer Gewalt im virtuellen Raum […]

Weiterlesen

Kriegsenkel – Wie sich Traumata über die Generationen auswirken können.

Wenn über die Gründe für die aktuelle Zunahme psychischer Störungen diskutiert wird, stehen in erster Linie die Veränderungen in unserer Gesellschaft im Blickpunkt, vor allem in der Arbeitswelt: Aspekte wie die allgegenwärtige Beschleunigung unseres Lebens, Zeitdruck, Technikabhängigkeit und die Globalisierung sind in der Tat Anforderungen, die dem Menschen eine erhebliche Anpassungsleistung abverlangen. Daneben muss in […]

Weiterlesen
Kontakt
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner